Zugangswege

Veranstaltungskalender
   Dezember 2018 (0)
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Wetter in Horezu Depression
Heute
Max.: 9°C
Min.: -2°C
Kosten für Gas: 5.09 ron/l

Der Fremdenverkehrsort Horezu liegt im nordwestlichen Ende des Kreises Vâlcea, in einem Tiefdruckgebiet im Süden an Măgura Slătiorului und im Norden an die Căpăţânii Berge grenzte, mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 550 m. Der Fremdenverkehrsort liegt in einer Entfernung von 44 km westlich von Rm. Vâlcea, die Kreisstadt (auf DN 67). Die Lokalität von DN 67, eine wichtige Hauptverkehrsstraße verbinden / kreuzen drei intensiv weiterverbreitete europäischen Straßen: E 81 – bei Rm. Vâlcea, E 79 – bei Târgu Jiu und E 70 bei Drobeta-Tr. Severin, von Ost nach West durchquert wird.

Die Stadt Horezu ist Teil eines Gebiets von großem touristischen Wert, in der Fachliteratur als “Oltenia de sub Munte” (Oltenia am Fuße der Berge) bekannt, ein Gebiet, das eine große Anzahl von kulturellen und historischen Denkmälern, Werte des Nationalerbes und des Universellerbes, zahlreiche natürliche Sehenswürdigkeiten, von denen die meisten auch Naturreservate, Naturdenkmäler und Naturschutzgebiete sind, zu denen ein wichtiges ethnokulturellen Erbes, einzigartig in Rumänien durch seine markante Merkmale und durch seinen Wert aus einem touristischen und kulturellen Standpunkt hinzugefügt wird, beinhaltet. Die Stadt Horezu gehört zur Entwicklungsregion Nr. 4 Süd-West Oltenia, dessen Zentrum ist Craiova.

Autoverkehrsanbindung Autoverkehrsanbindung
Bahnverkehrsanbindung Bahnverkehrsanbindung
Luftverkehrsanbindung Luftverkehrsanbindung