Traditionelle Feste und Manifestationen im Gebiet Horezu

Veranstaltungskalender
   Juli 2018 (0)
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Wetter in Horezu Depression
Heute
Max.: 28°C
Min.: 16°C
Kosten für Gas:

Die Stadt Horezu:

  • Der Jahrestag Festival „Zilele Oraşului Horezu“ (Die Tage der Stadt) – es wird jedes Jahr am ersten Wochenende im September organisiert, um die urkundliche Erwähnung des Ortes (05. September 1487) zu feiern. Das Programm beinhaltet: Symposien, Buch Einführung Veranstaltungen, künstlerische Schauen, auszeichnen die Paare, dass ihre goldene Hochzeit feiern, Sportwettbewerben (Schach, Tennis, Fußball, Backgammon, Langlauf, Radfahren usw.) für alle Altersstufen;
  • Die Rumänische Traditionelle Töpfermarkt „Cocoşul de Hurez“: es wird jedes Jahr am ersten Wochenende im Juni organisiert. Die Manifestation erfolgt auf der Hochebene bei „Stejarii“ Punkt, neben DN 67 Straße (Rm. Vâlcea-Tg. Jiu). Es ist der größte rumänische traditionelle Töpfermarkt, in denen Keramikhandwerker von allen großen Keramikzentren des Landes und, seit einigen Jahren, von ausländischen Keramikzentren sich beteiligen, der alte Markt heutzutage ein wirklich internationales Festival ist. Es ist die älteste und bekannteste Kulturveranstaltung organisiert in der Stadt Horezu, bei jeder Ausgabe um mehr als 15.000 rumänische und ausländische Touristen besucht. Es ist eine Ausstellung im Freien der repräsentativsten Zentren und Arten der rumänischen Keramik, und auch eine Gelegenheit für künstlerische Manifestationen, in denen Volkstanzensembles aus verschiedenen ethnographischen Gebieten sich beteiligen, eine echte Parade der Volkstrachten und Liedern.
  • Der Volksmarkt „Izvorul Tămăduirii“: es wird jedes Jahr auf der Wiese des Dorfes Romanii de Sus, am ersten Freitag nach den Osterferien organisiert. Die Manifestation umfasst Präsentationen und Wettbewerbe für die Viehzüchter im Gebiet, künstlerische Schauen, verschiedene Volkskunst Präsentationen usw.
  • Das Fest der Weihnachtslieder und der Winter Gewohnheiten „Colindul Sfânt şi Bun“: es wird jedes Jahr am Weihnachtsabend, im Zentrum der Stadt Horezu und am „Constantin Brâncoveanu“ Haus der Kultur des Ortes organisiert. Die Manifestation umfasst eine Parade der Weihnachtssänger und ein Wettbewerb der rumänischen traditionellen Weihnachtsliedern. An dem Festival Weihnachtssänger Gruppen in den Stadtschulen und den benachbarten Gemeinden organisiert: Costeşti, Măldăreşti, Vaideeni, Tomşani, Slătioara usw.

Die Gemeinde Vaideeni:

  • Die ethno-folkloristischen Manifestation „Învârtita dorului“ – es wird jedes Jahr am dritten Sonntag im Juni, im Dorf Vaideeni, 6 km von der Stadt Horezu entfernt (DJ 665) organisiert. Das Festival umfasst eine Volkstracht Parade und einem Erwägungsgrund der Songs aus der pastoralen Folklore, mit der Teilnahme von Bands und Ensembles von verschiedenen Orten aus Vâlcea, Sibiu, Alba, Gorj und anderen Kreisen.

Die Gemeinde Tomşani:

  • Die Volkskunde Manifestation „Fagurele de aur“ – es wird jedes Jahr am zweiten Sonntag im Juni, in der Gemeinde Tomşani, 6 km von der Stadt Horezu entfernt (DN 67, DJ 646) organisiert. Es ist ein National-Fest der Bienenzüchter und eine Chance für die kulturelle und künstlerische Manifestationen.

Die Gemeinde Bărbăteşti:

  • Die Volkskunde Manifestation „Brâul de Aur“ – es wird jedes Jahr im Dorf Bărbăteşti, 17 km von der Stadt Horezu entfernt (DN 67, DJ 646 E) organisiert. Es ist ein Folklore-Fest das eine Volkstrachten Parade umfasst, jedes Jahr am 20. Juli (St. Elias Tag)

Die Gemeinde Pietrari:

  • Die Volkskunde Manifestation „Hora costumelor“ – es wird jedes Jahr, am 29. April, im Dorf Pietrari, 15 km von der Stadt Horezu entfernt (DN 67) organisiert. Die Manifestation umfasst eine Volkstrachten Parade und ein traditionelles Handwerke Wettbewerb.

Die Gemeinde Polovragi:

  • Die Volkskunde Manifestation „Nedeea de la Polovragi“ – es wird jedes Jahr im Dorf Polovragi, aus dem Kreis Gorj, 22 km von der Stadt Horezu entfernt (DN 67, DJ 665) organisiert. Es ist ein ländliches Fest und ein traditionellen Markt rund um den 20. Juli (St. Elias Tag).